Gewerkschaft Öffentlicher Dienst

Reise 16. bis 20. Juni 2008 nach Köln und Umgebung

Sehr geehrte Geschäftsleitung !

Leider konnte ich aus gesundheitlichen Gründen an der diesjährigen Bildungsreise nach Frankfurt, Köln, Koblenz, Brüssel nicht teilnehmen.

Unser bewährter Organisations- und Bildungsreferent, Herr Erich Hansmann, teilt mir mit, dass die Reise für alle Teilnehmer ein großartiges Erlebnis war.

Als Vorsitzender der Landesvertretung für Pensionisten möchte ich mich für Ihre bestens vorbereiteten Programmerstellungen für unsere jährlichen Bildungsreisen und für die überaus umsichtige, hilfreiche und freundliche Art des Buslenkers, Herrn Dietmar Bösch, der alle Fahrten bravourös meisterte, herzlich bedanken.

Ein besonderes Dankeschön auch für die kostenlose Bereitstellung der „Rast-Jause“ (Landjäger, Brötle, Getränke) für die Teilnehmer der Bildungsreise.

Gerne werden wir auch im kommenden Jahr wieder Ihre Dienste in Anspruch nehmen.

Freundliche Grüße

Ernst Rosskopf
Gewerkschaft Öffentlicher Dienst